Logistik

Kloosterboer erbringt Logistik-Dienstleistungen, u.a. auf dem Gebiet von Forwarding (auf Seefracht, Transport über die Straße und Binnenschifffahrt bezogene Tätigkeiten), Zoll und Container-Logistik. Mit Profis besetzte Spezialteams führen diese Dienstleistungen aus. Die Logistik-Dienstleistungen werden sowohl in Kooperation mit den Kühl- und Tiefkühlhäusern als auch als separate Dienstleistungen erbracht.

Hier folgt eine Erläuterung der Dienstleistungen per Logistik-Unternehmen:

Kloosterboer International Forwarding (KIF) Rotterdam & Vlissingen

KIF Rotterdam und Vlissingen beschäftigen sich mit Importsendungen aus Übersee und dem Transport über Land, wobei die logischen Modalitäten (Land/Schiene/Binnenschifffahrt) genutzt werden. Für nachstehend genannte Dienstleistungen sind Sie bei KIF Rotterdam/KIF Vlissingen an der richtigen Adresse:

  • Abwicklung von eingehenden Containern (Reefer-Container und Trocken-Container) in Rotterdam, Antwerpen und Hamburg;
  • Abwicklung von Zollformalitäten (Verzollung, Verzollungslizenz, T1-/T5-Dokument, Erstellung von Veterinär-Dokumenten/Export-Dokumenten);
  • Transport von Containern ab dem Kai bis zum Zielort innerhalb Europas.
  • Beratung in Sachen Transportmodalität (in Rücksprache mit dem Kunden);
  • Durchführung aller Veterinär-/phytosanitären Inspektionen an unseren eigenen Inspektionsstandorten in Rotterdam und Vlissingen;
  • Kühl- und Tiefkühltransporte in ganz Europa von kompletten Sendungen und Sammelladungen in ganz Europa;
  • Planen- und Tanktransporte in ganz Europa.

Kloosterboer International Forwarding IJmuiden

KIF IJmuiden hat sich auf den weltweiten Transport von konditionierten Gütern wie gefrorenem Fisch, Pommes Frites, Fleisch, Fruchtsäften und Fruchtkonzentraten, Milchprodukten und Obst im Reefer-Container oder Reefer-Schiff spezialisiert. Hierfür arbeiten wir in großem Umfang mit globalen und Nischen-Transportunternehmen zusammen, um die beste Logistik-Lösung anbieten zu können. KIF IJmuiden bietet die nachstehend genannten Dienstleistungen an:

  • Transport per Reefer- und Trocken-Container ab Nordwesteuropa zu Zielorten weltweit;
  • Drittländerverkehr
  • Kloosterboer Hausfrachtbrief (House Bill of Lading), unter Nutzung unseres Vertreternetzes;
  • Chartern von Reefer-Seitenschott-Schiffen;
  • Shortsea-Transport per 45-Fuß-(Reefer-)Container;
  • inländischer Vortransport, unter Nutzung multimodaler Lösungen für den Transport über Land, per Binnenschiff und über die Schiene;
  • Transportversicherung;
  • enge Zusammenarbeit mit unseren Kühl-/Tiefkühlhäusern, was uns auf dem Markt unterscheidet;
  • ICT-Lösungen (XML), dies unter Integration in unser Forwarding-System;
  • Verkauf von gebrauchten Reefer-Containern.

Kloosterboer International Forwarding Seattle

KIF Seattle bietet Möglichkeiten für One-Stop-Shopping ab Alaska zu Zielorten in Asien, an der amerikanischen Ostküste und in Nordwesteuropa, sowohl über einen Stückgut-Liniendienst als auch mit Hilfe von Containern.

Kloosterboer Services (Customs)

Internationaler Güterverkehr geht mit den unterschiedlichsten Zollformalitäten einher. Bei Kloosterboer haben wir die Abwicklung unserer Zolldienstleistungen zentralisiert. So können wir proaktiv handeln, um dafür zu sorgen, dass die Güter rechtzeitig am Zielort sind.
Wir wickeln alle Zollformalitäten ab, einschließlich der steuerlichen Vertretung für unsere Kunden. Auch können wir Ihnen bei Ihren Kontakten zu den niederländischen Behörden behilflich sein.

Kloosterboer Container Logistics (Depot)

KCL betreibt ein Container-Depot in Vlissingen. Von dort aus bieten wir Transporte von und zu den Seehäfen Rotterdam, Antwerpen und Zeebrugge an. Dies erfolgt per Lastkahn/Zubringer oder über die Straße. Eine große Zahl an Deepsea-Reedereien nutzt dieses Depot. Auf diese Weise reduzieren sie den Leertransport – die Container werden so effizienter und nachhaltiger eingesetzt. Diese Effizienzmaßnahme bringt auch dem lokalen Exporteur einen Vorteil bei den Transportkosten.

Das Depot bietet einen optimalen Einsatz für die eingehenden Container dieser Reedereien. Die Importcontainer werden nach Ankunft gereinigt und inspiziert (Pre Trip Inspection). Hierdurch können die Container nach der Überprüfung wieder für den Export eingesetzt werden.

Für alle unsere niederländischen Forwarding-Dienstleistungen gelten die Fenex-Bedingungen.